Lucca

Lucca, die Perle der Toscana, umgeben von der schönsten Stadtmauer Italiens!

In Lucca treffen sich Antike, Kunst und Kultur, Moderne und pure Lebensfreude - ein Juwel mit fast 100 Kirchen, kleinen Gassen und herrlichen Geschäften.

Diese reizvolle kleine Stadt ist von einer mit Bastionen gesäumten antiken Stadtmauer (4 km lang und 12 Meter hoch), einst Befestigungs- heute Grünanlage, umgeben, die zu herrlichen Spaziergängen unter jahrhundertealten Bäumen einlädt.

Kleine Lokale inmitten des Piazza dell’Anfiteatro oder der Piazza Napoleone laden zum Verweilen ein und man fühlt sich wohl!

Tipp: entdecken Sie das (fast) autofreie Lucca mit dem Fahrrad! Fahrradvermietung gibt es an den meisten Stadttoren.

Gute Informationen für Ihren Lucca Urlaub erhält man auch bei www.luccaonline.it

Torre delle Ore (Uhrenturm). Dieser Turm mit seinen 207 Stufen, beherbergt eine heute noch funktionierende Uhr aus dem Jahre 1390 mit einem beeindruckenden Glockenschlag.

Piazza dell’Anfiteatro – einst römisches Freilichttheater, heute einer der schönsten Plätze der Toskana.

Piazza San Michele – eine Perle der Architektur. Ein beeindruckender Platz, auch Foro Romano genannt.

Dom San Martino --- bedeutende Architektur. Im Inneren das weltbekannte Pilgerziel des Volto Santo im Tempietto (dem kleinen Tempel). Darüber hinaus die einzigartige Skulptur der Ilaria del Caretto von Iacopo della Quercia.

Torre Guinigi – einer der wenigen übrig gebliebenen Geschlechtertürme Luccas. Hoch oben auf der Plattform mit immergrünen Steineichen und phantastischem Blick auf Stadt und Umgebung.

VILLA REALE

Nur 8 km von Lucca entfernt...einer der wichtigsten historischen Wohnsitze Italiens und war im 19. Jahrhundert Residenz von Elisa Bonaparte Baciocchi, der Schwester Napoleons und Prinzessin von Lucca. Der Besitz erstreckt sich über 16 Hektar Land mit mehreren pittoresken Gärten, Exemplaren seltener Pflanzenarten sowie großartigen Gebäuden aus verschiedenen Jahrhunderten.

www.parcovillareale.it

PALAZZO PFANNER

Eine ganz besondere Villa aus dem 17. Jhr, im Herzen von Lucca gelegen.

www.palazzopfanner.it

Darüber hinaus, stellen auch das Palazzo Mansi Museum und Villa Guinigi Museum ein beeindruckendes Beispiel des 'luccesischen' Kulturerbe dar.

Lohnenswert ist auch ein Besuch der früheren Sommerresidenzen der Adelsfamilien Luccas, wo man die schönen Parkanlagen und die harmonischen Proportionen dieser schmucken Villen bewundern kann

Besonders hervorzuheben: VILLA TORRIGIANI, VILLA OLIVA und VILLA GRABAU

www.villeepalazzilucchesi.it

Dass hier Vergangenheit und Gegenwart nicht nur wunderbar harmonieren, sondern auch inspirieren, spürt man ganz besonders beim 'Lucca Summer Festival', das alljährlich im Juli stattfindet, Lucca Comics (November), dem großen Antiquitätenmarkt um den Dom S. Martino (jedes 3. Wochenende im Monat), den Puccini Opern in Torre dell Lago und bei den zahlreichen Kunstausstellungen.

Eine weitere Besonderheit, ist die bekannte Kamelien Ausstellung, die jedes Jahr im März im nahe gelegenen Sant Andrea di Compito stattfindet; an diesen Wochenenden sind die privaten Gärten der Villen für die Besucher geöffnet. Alle stellen ihre Kamelien in unterschiedlichen Varianten vor; so einige sind weit über hundert Jahre alt.

Die meisten unserer Feriendomizile, Agriturismo, B&B Hotel und Villen liegen nur 30-40 Autominuten von Lucca entfernt!